Erfolgreiche Abschlüsse am BSZ Waldkirch


Kürzlich wurden am Beruflichen Schulzentrum Waldkirch (BSZ) die diesjährigen Herbstprüflinge der kaufmännischen Berufsschule verabschiedet. Dank ihrer ausgezeichneten schulischen und betrieblichen Leistungen konnten die zwei angehenden Industriekaufleute Jonas Müller aus Waldkirch und Leon Herr aus Freiamt (beide Gütermann GmbH) ihre ursprünglich auf drei Jahre angelegte Ausbildung um ein halbes Jahr verkürzen. Auch der angehende Kaufmann für Büromanagement Arber Halili aus Endingen a. K. (Dinger Stone GmbH) schloss seine Ausbildung bereits nach zweieinhalb Jahren erfolgreich ab.

Der stellvertretende Schulleiter Detlef Sonnabend gratulierte den Absolventen und appellierte an sie, sich nach dieser erfolgreich gemeisterten Etappe stets weiterzubilden. Es gelte, die im Zuge der Ausbildung richtig gesetzten Segel immer wieder neu zu justieren. Eine Möglichkeit der schulischen Weiterqualifizierung sei der Besuch der Wirtschaftsoberschule (WO) am BSZ Waldkirch. Diese Schulform ermögliche es den Schüler*innen, in nur zwei Jahren das Abitur zu erwerben, um danach ein beliebiges Universitätsstudium zu beginnen.

Abteilungsleiter Michael Albert dankte den Lehrkräften und wünschte den frisch gebackenen Absolventen für ihre berufliche und private Zukunft alles Gute.

Einen humorvollen und persönlichen Rückblick warf Manuela Beck, Klassenlehrerin der Industriekaufleute, auf die letzten Jahre, indem sie die gemeinsame schulische Zeit anekdotisch Revue passieren ließ.

Alle drei Absolventen werden von ihren Ausbildungsbetrieben übernommen.

Von Z. Hübschle

Kontakt

Merklinstr. 21
79183 Waldkirch
Tel.: 07681 - 479 32-0
Fax: 07681 - 479 32-38

sekretariat@bsz-waldkirch.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Während den Pfingstferien vom 20.05. bis zum 31.05.2024 bleibt das Sekretariat geschlossen.

Montag: 7.30 Uhr – 12.00 Uhr
und 13.00 Uhr – 15.00 Uhr
Dienstag: 07.30 Uhr – 12.00 Uhr
Mittwoch: 07.30 Uhr – 12.00 Uhr
und 13.00 Uhr – 15.00 Uhr
Donnerstag: 7.30 Uhr – 12.00 Uhr
Freitag: 07.30 Uhr – 12.00 Uhr

unsere Unterstützer