Sozialwissenschaftliches Gymnasium

Sozialwissenschaftliches Gymnasium

Das berufliche Gymnasium der sozialwissenschaftlichen Richtung (SG) führt Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Bildungsabschluss innerhalb von drei Jahren zum Abitur mit der allgemeinen Hochschulreife.  Über die allgemeinbildenden Fächer hinaus bereitet das  Unterrichtsangebot in besonderem Maße auf Studiengänge im  sozialwissenschaftlichen Bereich, z.B. (Sozial-)Pädagogik oder  Psychologie vor.

Merkmale

  • Bildungsziel: Abitur (Allgemeine Hochschulreife)
  • Dreijähriger bewährter Bildungsgang
  • Bildungsaufstieg direkt nach erreichtem mittlerem Bildungsabschluss
  • Ausgewählte erziehungswissenschaftliche und psychologische Inhalte 
    und
    vertiefte Allgemeinbildung
  • Sozialwissenschaftliche Fach- und Methodenkompetenz
  • Einsatz neuester EDV-Hard- und Software


Besonderheit

Tablet-Klassen

Alle Klassen an unserem Beruflichen Gymnasium sind Tablet-Klassen: Jede  Schülerin bzw. jeder Schüler bekommt vom BSZ ein Tablet für die gesamten  drei Jahre gestellt.

Wahlpflichtfächer

Am Beruflichen Schulzentrum Waldkirch werden folgende Wahlpflichtfächer angeboten:

Wahlpflichtbereich NExt (Naturwissenschaftliches Experimentieren)
Unterrichtsschwerpunkte des neuen Wahlfachs:
Selbstständiges Experimentieren
praktisches Arbeiten
Forschen
praktisches Arbeiten
Konkrete Projekte
(z.B. Recherche, Sicherheit und wissenschaftliche Dokumentation)


Sammlung zusätzlicher Erfahrung an theoretischen Aspekten

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den Aufnahmevoraussetzungen und zur Stundentafel finden Sie auf unserem Info-Flyer zum Download.

Kontakt

Merklinstr. 21
79183 Waldkirch
Tel.: 07681 - 479 32-0
Fax: 07681 - 479 32-38

sekretariat@bsz-waldkirch.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Montag bis Freitag   07:45 - 12:00 Uhr
Montag bis Mittwoch   13:00 - 15:00 Uhr

Ihre Möglichkeiten nach dem Abschluss

Studium an einer Universität
  • alle Studienrichtungen und Studiengänge
  • alle Universitäten und PHs in Deutschland
Studium an einer dualen Hochschule (BA)
Studium an einer Fachhochschule
Betriebliche Berufsausbildung
Gehobene Beamtenlaufbahn

„Inspektorenlaufbahn“ bei Behörden, Polizei und übrigem öffentlichen Dienst

unsere Unterstützer