AVdual (ehemals BEJ)

Ausbildungsvorbereitung AV-Dual

VAB

Vorqualifizierungsjahr Arbeit / Beruf

VAB-KF (Kooperation Förderschule) Das Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf führen wir in Kooperation mit der Elztalschule in Bleibach. Das 10. Schuljahr am BSZ vertieft die Allgemeinbildung, vermittelt Einblicke in verschiedene Berufsfelder und bietet die Möglichkeit zum Hauptschulabschluss.

BEJ

Berufseinstiegsjahr

Bislang wurde das Berufseinstiegsjahr von Schülerinnen und Schülern besucht, die einen Hauptschulabschluss besitzen und ihre Berufsschulpflicht noch nicht erfüllt hatten. Das BEJ wird es ab dem kommenden Schuljahr bei uns an der Schule nicht mehr geben, da es in die neue Schulart „AV Dual“ übergeht.

VAB-R

Regelform

Diese Schulart ist für Schülerinnen und Schüler gedacht, die keinen Hauptschulabschluss haben, aber einen gleichwertigen Abschluss anstreben. Bislang gab es diese Schulart bei uns an der Schule nicht. Schülerinnen und Schüler ohne Hauptschulabschluss können sich aber in der neuen Schulart „AV Dual“ bei uns am beruflichen Schulzentrum bewerben.

AV Dual

Ausbildungsvorbereitung Dual

Das AV Dual kann von Schülerinnen und Schülern mit oder ohne Hauptschulabschluss besucht werden. Voraussetzung für die Aufnahme in diese Schulart ist ein Wohnort im Landkreis Emmendingen. Ziel dieser Schulart ist auf der einen Seite, die schulischen Leistungen in den allgemeinbildenden Fächern zu verbessern. Auf der anderen Seite können auch berufsfachliche Kompetenzen in den Berufsfeldern „Einzelhandel“, „Metall“ und „Nahrungszubereitung“ erworben werden. Darüber hinaus findet ein regelmäßiges Betriebspraktikum statt, welches Einblicke in einen oder zwei Betriebe ermöglicht. Im Praktikum besteht natürlich die Chance, sich bei einem potentiellen Ausbildungsbetrieb von seiner besten Seite zu präsentieren.

Kontakt

Merklinstr. 21
79183 Waldkirch
Tel.: 07681 - 479 32-0
Fax: 07681 - 479 32-38

sekretariat@bsz-waldkirch.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Mo-Fr   08:00 - 12:00 Uhr
Mo-Do  14:00 - 16:00 Uhr

Merkmale

  • Bildungsziel: dem Hauptschulabschluss gleichwertiger Abschluss oder Abschluss ohne Hauptschulabschluss
  • Selbstständiges Lernen wird gefördert, die „offene Lernzeit“ bietet  die Möglichkeit das selbstständige Lernen umzusetzen und zu verbessern.
  • Begleitung durch Lernberater: die Schülerinnen und Schüler werden  von Lehrern als Lernbegleiter unterstützt. Dabei dienen regelmäßige  Entwicklungsgespräche zur persönlichen Weiterentwicklung der Schüler.
  • AV Dual-Begleitung: Unterstützung bei der Suche nach geeigneten  Praktikumsbetrieben, Bewerbung bei den Praktikums- und  Ausbildungsbetrieben
  • Neue Chance in den allgemeinbildenden Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch
  • Berufliche Kompetenz erwerben: in den Berufsfeldern Einzelhandel,  Nahrungszubereitung und Metall können viele Fertigkeiten erlernt werden
  • Betriebspraktikum: bietet einen Einblick in bestimmte Berufe /  Betriebe. Es besteht die Möglichkeit sich bei einem Betrieb für eine  Ausbildung zu empfehlen

Aufnahmebedingungen

  • Das AV Dual kann von Schülerinnen und Schülern ohne / mit Hauptschulabschluss besucht werden
  • Der Wohnort muss sich im Landkreis Emmendingen befinden

Ihre Möglichkeiten nach dem Abschluss

  • Beginn einer beruflichen Ausbildung
  • Bewerbung an einer weiterführenden Schule (z.B. zweijährige Berufsfachschule)
  • Einstieg in einen Beruf ohne Ausbildung (Berufsschulpflicht ist erfüllt)
Pflichtfächer Wochenstunden
Deutsch 4
Mathematik 4
Englisch 2
Lebensweltbezogene Kompetenz mit GK 2
Ethik (im Ganztagesbereich) (1)
Pflichtfächer Wochenstunden
Berufliche Kompetenz 6
Offene Lernzeit 8
Summe 26
Ganztagesangebote 5
Summe mit Ganztagesangeboten 31

unsere Unterstützer